Getragene Babys schreien weniger

Getragene Babys schreien wenigerNachweislich sind regelmäßig getragene Babys allgemein zufriedener und zeigen weniger Unruhe. Das Tragen bewirkt die Ausschüttung von körpereigenen Wohlfühl-, Liebes- und Glückshormone beim Baby.😇

✔ Tragen als Hilfe der Kommunikation zwischen Eltern und Kind

Ein weiterer Vorteil der direkten Nähe ist die stattfindende niedrigschwellige Kommunikation zwischen dir und deinem Baby, diese verhilft dir zu einer schnelleren und verlässlicheren Reaktion auf seine Bedürfnisse. Durch diese Eigenschaft wird bei getragenen Babys eine bis zu 43% Schreifrequenz verzeichnet: Die tägliche Schreidauer ist kürzer und die Zunahme des Schreiens bis zur sechstens Lebens Woche geringer.

✔ Ruhigere Nächte

Ebenfalls von Vorteil sind ruhigere Nächte 💤 - während dein Baby im Tragetuch ist, fällt lediglich in einen leichten Schlaf, weshalb sie sich nachts schneller und länger in der Tiefschlafphase befinden.

Quelle: http://pediatrics.aappublications.org/content/77/5/641


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Pflichtfelder sind mit einem (*) gekennzeichnet