Stillen im Tragetuch

Stillen „to go“ ist so praktisch.

Kaum ist dein Baby in der Trage oder im Tuch, riecht es deinen Duft und bekommt Hunger. Das ist ganz wunderbar - denn das Tragen und Kuscheln, allgemein der enge Hautkontakt mit dem kleinen Liebling, fördert die Bildung des Glückshormons Oxytocin und somit auch die Milchbildung. Dein Baby will nun gestillt werden, aber es ist keine Parkbank in Sicht oder das große Geschwisterkind muss aus dem Kindergarten abgeholt werden? Kein Problem, wenn man mit etwas Übung das Stillen in der Trage / im Tragetuch beherrscht. 🤱

Nach etwas Übung kannst Du ganz leicht diskret dein Baby im Tragetuch stillen. Da dein Baby dir im Tragetuch ganz nah sein kann, kannst Du adäquat auf seine/ihre Bedürfnisse eingehen. Die Mutter-Kind-Bindung wird dabei erneut gestärkt. 💞

Der erste wichtige Punkt ist, dass dein Baby und du mit dem Tragetuch vertraut seid. Lasse dir und deinem Baby Zeit sich an das Gefühl zu gewöhnen. Du kannst deinem Baby im Tragetuch sowohl die rechte als auch die linke Brust anbieten.

Die richtige Position ist entscheidend 

Wenn dein Baby zu hoch sitzt, um an die Brust zu gelangen, kannst z.B bei der Wickelkreuztrage ganz einfach den Knoten des Tragetuchs etwas lockern. Indem du die rechte und linke Schulterbahn des Tuchs etwas nach unten ziehst, kannst du dein Baby etwas tiefer positionieren (ca. 10cm) und das Stillen gelingt einfacher. Du entblößt deine Brust, hebst diese hoch und führst die Brustwarze in Richtung des Mundes deines Kindes. Dies geht am einfachsten, wenn du deine Hand seitlich unter eine der Schulterbahnen in das Tragetuch reinsteckst. Sobald dein Baby gut trinkt, kannst du deine Hand unter dem Tragetuch wieder lösen. Anschließend kannst du die seitlichen Stränge etwas über den Kopf deines Kindes ziehen (nicht auf beiden Seiten, sondern nur auf der Seite, die bedeckt werden soll). So verschaffst du dir ein Stück weit Privatsphäre, auch wenn du z.B. gerade einen Cappuccino im Café schlürfst. ☕

Die Tragetücher von Shabany eignen sich ebenfalls hervorragend zum Stillen "to go". Da man sie auf unterschiedlichste Arten binden kann und sie eine stabile Jacquardwebung aufweisen, ist das Stillen im Tragetuch von Shabany super leicht und angenehm.

Übung macht den Meister 

Generell gilt für das Stillen im Tragetuch: Übung macht den Meister! Sei geduldig und warte, bis dein Baby die richtige Position im Tragetuch gefunden hat. Gelingt es nicht auf Anhieb, dann probiere es einfach später erneut. Geduld, Übung, Vertrauen und Herausfinden welche Weise sind für euch als Team die wichtigsten Schlüsselwörter. 💪😇


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Pflichtfelder sind mit einem (*) gekennzeichnet